OxydoLogix

BuiltbyOwn

X143N
Oxydo2
Die neue von Enzo Sopracolle entwickelte Oxydo-Kollektion präsentiert interessante und originelle Vorschläge für X245STRASSKorrektionsfassungen.

Das Design der Kollektion der Korrektionsfassungen variiert zwischen rechteckig, oval oder geometrisch, wobei Metall und Acetat zu jungen und aktuellen Formen kombiniert sind. Unglaublich leicht wirken dagegen die zierlichen und randlosen Silhouetten aus ultraleichtem Stahl. Die Gläser einiger Modelle sind an der Unterseite mit Nylon gehalten, was ihre klaren Linien unterstreicht, während bei anderen Vorschlägen das Design entschieden kantig ist und die betonten, stets extrem flachen und geschliffenen Materialstärken hervorhebt.

X256Die Damenfassungen aus Acetat zeichnen sich durch großförmige Konturen und betonte Materialstärken aus: Die Formen sind oval und länglich, geometrisch und kantig oder schmetterlingsförmig.

Das „Oxydo"-Logo ist auf das Profil bzw. auf die Innenstruktur der Bügel lasergedruckt und schimmert in diesem Fall durch das transparente Acetat hindurch, oder es ist auf das Bügelende gedruckt.

Pastelltöne für die Acetatmodelle: Burgundy, Azurblau, Hellgrün, Blau, Türkis und Lila oder aber auch die lebhaften Zweifarbenkombinationen Violett und Orange, Rot und Orange, Grün und Blau sowie Himmelblau und Lila. Ausgesprochen nüchtern präsentiert sich die Farbpalette der Herrenfassungen mit den Nuancen Ruthenium, Palladium und Havanna Eis gestreift.

Die Kollektion der Korrektionsfassungen Oxydo wird von Safilo Group produziert und vertrieben.

[Home] [Brillen] [Aston Martin] [Blue Bay] [Calvin Klein] [Dior] [Emporio Armani] [Eschenbach] [ESPRIT] [Fossil] [Giorgio Armani] [götti] [GUCCI] [IC! Berlin] [Lindberg] [Martin & Martin] [MIU MIU] [MYKITA] [Oxydo] [Prada]